Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


Jahrestagung DGHO, ÖGHO, SGH/SGMO - 2003: Berichte zu akuten Leukämien


Original-Daten basierte Meta-Analyse bei Patienten im Alter zwischen 10 und 60 Jahren mit Core Binding Factor akuter myeloischer Leukämie der Deutschen AML Intergrroup
Patienten mit AML und den chromosomalen Translokationen t(8;21), t(16;16) und der Inversion 16 (inv16) der Core Binding Gene (CBF) haben im Vergleich zum Durchschnitt der AML eine günstigere Prognose.

Abstract V139 |  R.F. Schlenk |  Bericht vom: 30.10.2003  |  mehr...

Untersuchungen des frühzeitigen Ansprechens auf die Induktionstherapie bei der akuten myeloischen Leukämie mittels multiparametrischer Durchflusszytometrie
Die multiparametrtische Durchflusszytometrie von Knochenmarkzellen eine Woche nach Ende der Chemotherapie ermöglicht es, die noch verbliebene Leukämiezellmenge zu bestimmen. Damit kann die Remissionswahrscheinlichkeit und die Remissionsdauer abgeschätzt werden.

Abstract V222 |  W. Kern |  Bericht vom: 28.10.2003  |  mehr...

Phase-III-Studie mit All-Trans-Retininsäure bei zuvor unbehandelten Patienten 61 Jahre oder älter mit akuter myeloischer Leukemie: AMLSG ULM Studie HD98B
Wenn man bei älteren Patienten über 61 Jahren All-Trans-Retininsäure (ATRA) zur konventionellen Chemotherapie ICE (Idarubicin, Cytosin Arabinosid und Etoposid) hinzufügte, gelang es, nach der 1. Induktionschemotherapie eine signifikant höhere Remissionsrate und insgesamt ein verlängertes Überleben als in der Behandlungsgruppe ohne ATRA zu erzielen.

Abstract V137 |  R.F. Schenk |  Bericht vom: 08.10.2003  |  mehr...

DGHO, ÖGHO, SGH/SGMO Report 2003
Aktuelle Berichte von der Jah- restagung der DGHO, ÖGHO und SGH, SGMO 2003. Dieser Service wird gefördert durch:
mehr