Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


ASH-Berichte 2010 zu myeloproliferativen Neoplasien (außer chronischer myeloischer Leukämie)


Phase-I/II-Studie von CYT387, einem oralen JAK1/2-Inhibitor, bei Patienten mit Myelofibrose: signifikante Ansprechraten bei Anämie, Splenomegalie und konstitutionellen Symptomen
Der JAK1/2-Inhibitor CYT387 zeigt signifikantes Ansprechraten bei Anämie, Splenomegalie und konstitutionellen Symptomen bei Patienten mit Myelofibrose. Wirkung auch nach Vortherapie mit anderen JAK-Inhibitoren und immunmodulatorischen Substanzen (z.B. Pomalidomid); gute Verträglichkeit.

Abstract 460  |  Animesh Pardanani  |  Bericht vom: 12.01.2011, von: J. Schwaab, A. Reiter  |  mehr...