Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


ASH-Berichte 2010 zu myelodysplastischen Syndromen (MDS)


Nachweis klonaler Zellen in Knochenmark, CD34+ und peripheren mononukleären Blutzellen beim MDS aber auch bei alternden Normalpersonen mittels einer neuen Pyrosequenziertechnik
Klonalität ist in der normalen Hämatopoese mit zunehmenden Alter nachweisbar. Beim MDS ist ein hoher Anteil klonaler Zellen zu finden.

Abstract 977  |  Maximilian Mossner |  Bericht vom: 09.12.2010, von: W.-K. Hofmann |  mehr...

Risiko der AML-Entwicklung bei Patienten mit MDS 5q- unter der Therapie mit Lenalidomid (Erfahrungen der französischen MDS-Arbeitsgruppe)

Abstract 976  |  Lionel Ades |  Bericht vom: 09.12.2010, von: W.-K. Hofmann |  mehr...

Erlotinib erhöht die Effektivität von 5-Azacytidin durch Hemmung des Substanzeffluxes aus der Zelle über ABC-Transporter
In-vitro zeigt sich eine Verbesserung der Wirksamkeit von 5-Azacytidin durch Erlotinib. Damit ist eine Kombinationstherapie dieser Substanzen beim MDS sinnvoll.

Abstract 974  |  Elodie Lainey |  Bericht vom: 09.12.2010, von: W.-K. Hofmann |  mehr...

Nachweis neuer genomischer Mutationen beim MDS bzw. bei der AML mittels Gesamt-Genomsequenzierung.
Vergleichende gesamtgenomische Analyse von MDS-Knochenmarkzellen im Vergleich zu Hautzellen bei einem Patienten mit transformiertem MDS. Detektion eines neuen Tumorsuppressorgens auf Chromosom 20.

Abstract 299  |  Matthew J. Walter |  Bericht vom: 09.12.2010, von: W.-K. Hofmann |  mehr...

Veränderte 5-Methylcytosin-Hydroxylierung bei Patienten mit myeloischer Erkrankung und Nachweis der TET2-Mutation
TET2-Mutationen werden häufig bei MDS und MPN nachgewiesen und haben eine hohe prognostische Bedeutung. Die Funktion von TET2 ist bisher nicht genau bekannt, in der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, dass TET2 für die Hydroxylierung von 5-Methylcytosin in CpG-Islands verantwortlich ist.

Abstract 1  |  Anna Jankowska |  Bericht vom: 09.12.2010, von: W.-K. Hofmann |  mehr...

Effizienz von 5-Azacytidin bei Patienten mit CMML
5-Azacytidin ist auch bei CMML gleich effektiv wie bei anderen MDS-Subgruppen.

Abstract 4017  |  Melissa L. Teichman |  Bericht vom: 09.12.2010, von: U. Platzbecker |  mehr...

Phase-II-Studie mit 5-Azacytidin und Vorinostat (SAHA) bei MDS/AML-Patienten, die wegen Komorbiditäten oder eines schlechten Performance-Status nicht in klinischen Studien behandelt werden können.
5-Azacytidin und Vorinostat effektiv bei "frail" MDS/AML-Patienten.

Abstract 604  |  Guillermo Garcia-Manero |  Bericht vom: 09.12.2010, von: U. Platzbecker |  mehr...

Hämatologisches Ansprechen unter Deferasirox bei MDS-Patienten innerhalb der EPIC-Studie - eine "post-hoc"-Analyse
Deferasirox allein kann bei einer kleinen Subgruppe von MDS-Patienten zu einem hämatologischen Ansprechen führen.

Abstract 2912  |  N. Gattermann |  Bericht vom: 09.12.2010, von: U. Platzbecker |  mehr...

Deutsches MDS-Forum 2010 - "Wo wir stehen & wohin wir gehen", Göttingen. Vorträge, Diskussionen und Kurzfassun- gen des Symposiums bei ONKODIN. [Mehr]