Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


Langzeitverlaufskontrolle der BEACOPP-Chemotherapie (eskaliert) bei Patienten mit fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphom. Ergebnisse der deutschen Hodgkin-Studiengruppe (HD9-Studie)

Titel des Originals:

Long-Term Follow-Up of BEACOPP escalated Chemotherapy in Patients with Advanced-Stage Hodgkin Lymphoma on Behalf of the German Hodgkin Study Group

Abstract-Nr.:

211

Jahr:

2007

Original im Internet:

Abstract

Autor/en:

Andreas Engert, Jeremy Franklin, Volker Diehl

Institution/en:

Department of Internal Medicine I, University of Cologne, Cologne, Germany and German Hodgkin Study Group, University of Cologne, Cologne, Germany

Zusammenfassung des Berichts

Die eskalierte BEACOPP-Therapie ist beim fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphom signifikant besser als Kombination ABVD.

Bericht über die Inhalte der Studie

Begründung, Rationale

Vergleichende Therapiestudie im Sinne der Therapieoptimierung.

Fragestellung der Studie

Therapieoptimierung; Gesamtüberleben und "Freiheit von Therapieversagen" ("freedom from treatment failure", FFTF)

Art der Studie

Multizentrisch, randomisiert

Behandlung, Protokolle, Durchführung bzw. Methode

  • COPP-ABVD (Cyclophosphamid, Vincristin, Procarbazin, Prednison)-(Doxorubicin, Bleomycin, Vinblastin, Dacarbazin) (8x)
  • BEACOPP (Bleomycin, Etoposid, Doxorubicin, Cyclophosphamid, Vincristin, Procarbazin, Prednison) basis (8x)
  • BEACOPP eskaliert (8x).

Ergebnisse, Toxizität

BEACOPP eskaliert ist signifikant besser bezogen auf die primären Zielkriterien.
Von insgesamt 1196 Patienten entwickelten 74 Patienten Sekundärmalignome.

Schlussfolgerung der Autoren aus der Publikation

Die Ergebnisse der Studie stellen ABVD als Standardtherapie in Frage.

Kommentar / Beurteilung

BEACOPP eskaliert sollte bei Patienten mit fortgeschrittenem M. Hodgkin als Standardtherapie betrachtet werden.


Autor des Berichts:

Prof. Dr. med. Michael Kiehl

Institution:

Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH, Medizinische Klinik I, Müllroser Chaussee 7, 15236 Frankfurt (Oder)

Letzte Änderung:

13.02.2008