Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen
SitemapSitemap  


Morbus Hodgkin beim Erwachsenen: Therapieschemata

Autor/en: B. Klimm, K. Behringer, A. Engert
Letzte Änderung: 16.09.2004

Kurzprotokolle zur Primärtherapie

ABVD

Adriamycin 

25 mg/m2 

i.v.

Tag 1+15

Bleomycin* 

10 mg/m2 

i.v.

Tag 1+15

Vinblastin 

6 mg/m2 

i.v.

Tag 1+15

DTIC 

375 mg/m2 

i.v.

Tag 1+15

Wiederholung an Tag 29

*Cave: Bleomycin-induzierte Lungenfibrose (s. "Chemotherapie" unter 'Nebenwirkungen')

BEACOPP eskaliert

Cyclophosphamid* 

1250 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Adriamycin 

35 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Etoposid** 

200 mg/m2 

i.v.

Tag 1-3

Procarbazin 

100 mg/m2 

p.o.

Tag 1-7

Prednison 

40 mg/m2 

p.o.

Tag 1-14

Vincristin 

1,4 mg/m2 max. 2 mg

i.v.

Tag 8

Bleomycin*** 

10 mg/m2 

i.v.

Tag 8

G-CSF 

 

s.c.

Ab Tag 8

Wiederholung an Tag 22

*zusätzlich obligat Uromitexan
**oder Etoposidphosphat in äquivalenter Dosis (100 mg Etoposid entsprechen 113 mg Etoposidphosphat)
***Cave: Bleomycin-induzierte Lungenfibrose (s. "Chemotherapie" unter 'Nebenwirkungen')

Bei notwendiger Deeskalation von 'BEACOPP eskaliert' können die BEACOPP-Dosistufen 3, 2 und 1 den entsprechenden Therapie-Protokollen entnommen werden oder bei der DHSG erfragt werden (siehe "Adressen".

BEACOPP basis

Cyclophosphamid* 

650 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Adriamycin 

25 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Etoposid** 

100 mg/m2 

i.v.

Tag 1-3

Procarbazin 

100 mg/m2 

p.o.

Tag 1-7

Prednison 

40 mg/m2 

p.o.

Tag 1-14

Vincristin 

1,4 mg/m2 max. 2 mg

i.v.

Tag 8

Bleomycin*** 

10 mg/m2 

i.v.

Tag 8

Wiederholung an Tag 22

*zusätzlich obligat Uromitexan
**oder Etoposidphosphat in äquivalenter Dosis (100 mg Etoposid entsprechen 113 mg Etoposidphosphat)
***Cave: Bleomycin-induzierte Lungenfibrose (s. "Chemotherapie" unter 'Nebenwirkungen')

BEACOPP-14

Cyclophosphamid* 

650 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Adriamycin 

25 mg/m2 

i.v.

Tag 1

Etoposid** 

100 mg/m2 

i.v.

Tag 1-3

Procarbazin 

100 mg/m2 

p.o.

Tag 1-7

Prednison 

80 mg/m2 

p.o.

Tag 1-7

Vincristin 

1,4 mg/m2 max. 2 mg

i.v.

Tag 8

Bleomycin*** 

10 mg/m2 

i.v.

Tag 8

G-CSF 

 

s.c.

Ab Tag 8

Wiederholung an Tag 15

*zusätzlich obligat Uromitexan
**oder Etoposidphosphat in äquivalenter Dosis (100 mg Etoposid entsprechen 113 mg Etoposidphosphat)
***Cave: Bleomycin-induzierte Lungenfibrose (s. "Chemotherapie" unter 'Nebenwirkungen')

Kurzprotokolle zur Salvage-Chemotherapie

Schema der derzeit aktiven, randomisierten Rezidivstudie (HD-R2): Patienten bis 60 Jahre, unter stationären Bedingungen.

DHAP (2x)

Dexamethason 

40 mg abs.

i.v.

Tag 1-4

H(igh)-A (Cytarabin) 

2.000 mg/m2 

i.v.

Tag 2 (12q)

Cisplatin 

100 mg/m2 

i.v.

Tag 1 kontinuierl. Infusion/24h

G-CSF 

10 µg/kg

 

Tag 5-12

Nach dem 1. Zyklus DHAP folgt die autologe Stammzellapharese, anschließend wird von Tag 15 bis Tag 18 der 2. Zyklus DHAP gegeben. Wenn nötig, findet nach dem 2. Zyklus DHAP nochmals eine Stammzellapharese statt.

Dieses Therapieschema ist für den stationären Einsatz vorgesehen. Eine antimikrobielle Prophylaxe, z.B. mit oralem Trimethoprim-Sulfamethoxalzol und Amphotericin B Suspension wird empfohlen.

BEAM (HDCT)

BCNU 

300 mg/m2 

i.v.

Tag 37, 30 min. Inf.-Zeit

Etoposid 

150 mg/m2 

i.v.

Tag 37-40, 12q, 30 min. Inf.-Zeit

Ara-C 

200 mg/m2 alle 12 h

i.v.

Tag 37-40, 12q, 30 min. Inf.-Zeit

Melphalan 

140 mg/m2 

i.v.

Tag 37, 30 min. Inf.-Zeit

+ G-CSF: 5 µg/kg von Tag 41 bis zur PBSCT.
Anschließend PBSCT: minimum 2x 106/kg CD34+ 

Dieses Therapieschema ist für den stationären Einsatz vorgesehen. Eine antimikrobielle Prophylaxe, z.B. mit oralem Trimethoprim-Sulfamethoxalzol und Amphotericin B Suspension wird empfohlen.

Aktuelle Berichte vom 58th
ASH Annual Meeting 2016,
San Diego, Kalifornien, USA [Mehr]
2016 ASCO Annual Meeting - aktuelle Berichte. Dieser Service wird gefördert durch:
mehr 
[Mehr]